Dove verwöhnendes Körperöl, Review

Für Dove darf ich heute etwas ganz besonderes vorstellen:
ein goldig schimmerndes Körperöl, mit dem Duft der Vanille!

Dove verwöhnendes Körperöl

Normalerweise nutze ich gerne diverse Cremes zur Körperpflege. Je nach Jahreszeit darf sie etwas dicker oder auch nur ganz leicht sein. Ein Öl zur Körperpflege war mir bislang neu. Aber, ich bin ja neugierig! Wie wird es sich auf der Haut anfühlen? Werde ich so glitschig sein, wie ein Fisch? Werde ich es vertragen? Ich war mir erst einmal unsicher, was sich aber bald legen sollte…

 

Das Öl, intensiv pflegend

 

 

Ich mag es gerne, wenn meine Haut sich gut gepflegt anfühlt. Dabei ist bei mir schon oft eine leichtere Pflege ausreichend, vor allem an wärmeren Tagen. Hier handelt es sich nun um eine intensive Pflege in öliger Konsistenz, die zudem eine seidige Haut verspricht. Das Öl ist mit cremiger Sheabutter & einem DeepCare Complex angereichert.

 

 

Zu öffnen ist dieses Körperöl mit einem Drehverschluss. Da es sich hier um ein Öl handelt, finde ich diesen Verschluß gut gewählt! Wie oft habe ich „Klappverschlüsse“, die (gerne auch durch meine unzureichende Aufmerksamkeit) nicht richtig geschlossen werden? Das wäre bei einem Öl natürlich mal so gar nicht gut… Mit diesem Drehverschluß bleibt also alles da, wo es auch sein soll, selbst wenn bei mir die Flasche mal in Schieflage geraten sollte 😉

 

 

Die Konsistenz ist, wie schon vom Namen her zu erwarten, ölartig. Wobei, ich finde sie doch ein klein wenig dicker als z.Bsp. herkömmliches Speiseöl. Ich vermute, dass dieses vielleicht mit der Zugabe von der cremigen Sheabutter zusammenhängen könnte. Ich kann es gut auf die Haut auftragen und noch in Ruhe den Drehverschluss schließen, ohne dass das Öl an meinem Arm herunterläuft.

 

Das Öl selbst hat eine wunderschön goldene Farbe und schimmert bezaubernd zart im Licht. Dieser Schimmer findet sich dann auch leicht auf der Haut wieder.

 

 

Obwohl es sich hier um eine intensive Pflege handelt, soll das Körperöl schnell einziehen. Ich empfinde es so, dass es zwar von der Haut gut aufgenommen wird, aber ein pflegender Film noch eine ganze Weile zu spüren ist. Trotzdem kann man sich recht zügig nach der Anwendung anziehen und bleibt nicht mit der Kleidung am Körper kleben.
Der vanillige Duft dürfte für meinen Geschmack ruhig noch etwas vanilliger sein. Ich hätte vielleicht darauf getippt, dass Vanille hier mit im Spiel ist, aber so eindeutig finde ich den Geruch nicht. Trotzdem ist es ein eher warmer Duft, leider eher etwas künstlich.

Da kommen wir auch schon zu den Inhaltsstoffen:

 

 

Naja, es handelt sich hier natürlich nicht um Naturkosmetik 😉
Die Inhaltsstoffe sind eigentlich wie zu erwarten. Mit im Angebot sind chemische Duftstoffe, chemische Emulgatoren, Silikonöl und chemische Konservierungsstoffe. Bei Menschen, die empfindlich reagieren, könnte die evtl zu Hautreizungen führen. Ich selbst vertrage dieses Öl prima.

Fazit

Ich mag diesen goldenen Schimmer total gerne! Er macht dieses Öl zu etwas Besonderem und jeder Tropfen erscheint wie ein kleiner Tropfen voller Luxus! Zudem fühlt sich die Haut auch noch eine ganze Weile nach dem Auftrag seidig-weich und geschützt an. Leider kann mich hier der Duft nicht so recht überzeugen. Ich finde ihn doch zu künstlich und vermisse einen intensiveren Vanilleduft. Dieses Körperöl gibt es aber auch noch in der Variante „Pistazie & Magnolienduft“. Ob ich das mal ausprobieren soll?

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an DOVE!

Was nutzt Ihr gerne um Euren Körper zu pflegen? Ist Eure Körperpflege auch von der Jahreszeit abhängig?

Liebe Grüße, Eure Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.